Die richtige Ernährung im Schichtdienst

Schichtarbeiter müssen dann leistungsstark sein, wenn andere schlafen; sie arbeiten oft gegen den biologischen Rhythmus. Die Lebensmittelauswahl und Verpflegung während der Dienstzeit sowie in den Unterkünften stellen für das Personal eine große Herausforderung dar. Der wechselhafte und flexible Lebenswandel und die damit verbundenen Belastungen können zu gesundheitlichen Beschwerden führen. Eine ernährungsphysiologisch ausgewogene Ernährung und die Anpassung der Mahlzeitenverteilung an die Arbeitszeiten stärkt die Leistungsfähigkeit und beugt diversen Erkrankungen vor.

 

Treffen Sie Vorsorge bei:

  • Appetitstörungen
  • Gewichtszunahme 
  • Hungerattacken
  • Magen-Darmbeschwerden
  • chronischer Obstipation (Verstopfungen)
  • Leistungseinschränkungen
  • Lebensmittelunverträglichkeiten etc.

und kontaktieren Sie mich zu einem persönlichen Gespräch. Gemeinsam erarbeiten wir einen individuellen Ernährungsplan, den Sie unkompliziert in Ihren Alltag einbringen können.

 

Neben der individuellen Ernährungsberatung biete ich den Präventionskurs " Schicht im Schacht " an.