Kostenerstattung durch die Krankenkasse

Eine anteilige Kostenübernahme der Krankenkassen für die Ernährungsberatung/-therapie ist auf Grund meiner Qualifikation möglich.

In der Regel werden 80% der Kosten von den Krankenkassen erstattet.

 

Die Kassen übernehmen nach folgendem Recht:

Bezuschussung nach §20 SGB V und §43 SGB V der Kassenspitzenverbände.

 

§20 = Präventive Ernährungsberatung
dient der Vorbeugung ernährungsabhängiger Erkrankungen oder in bestimmten Lebenssituationen, in denen die Ernährung eine besonders wichtige Rolle spielt.

 

§43 = Ernährungstherapie
dient der Unterstützung bei ernährungsabhängigen Erkrankungen, die durch Ernährung beeinflussbar sind. Eine ärztliche Notwendigkeitsbescheinigung/Verordnung/Rezept ist erforderlich.